Arbeit mit Senioren in den Quartieren

Wohnen Referenten aus Aalen und Umgebung berichten über Erfahrungen mit Älteren und Pflegebedürftigen.

Aalen. Das Forum Katholischer Seniorenarbeit (FKS) und die Landesarbeitsgemeinschaft evangelischer Senioren (LAGES) haben in Heilbronn getagt – mit Referenten aus Aalen und Umgebung. Martin Joklitschke berichtete von ersten Erfahrungen zum Thema Wohnumfeld in Aalen. Dort wurden Stadtteile vernetzt, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Senioren möglichst schnell und direkt zu erfahren. Dabei spiele die Aktivierung der Nachbarschaft eine wichtige Rolle. Man dürfe jedoch nicht zu verschiedenartige Wohnbereiche zusammenschließen, warnte der Aalener Diakon Ottmar Ackermann. „Nachbarschaftshilfe klappt in gewachsenen Strukturen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: