BI: Kein Ausbau der Ebnater Steige

Verkehr Die Unterkochener Bürgerinitiative begrüßt die Entlastung für den Ort, die die mögliche Pulverturmtrasse brächte.

Aalen-Unterkochen. Die Bürgerinitiative (BI) Unterkochen nimmt Stellung zum Artikel „Schulterschluss für den Albaufstieg“ und zum zugehörigen Kommentar „Lösung in Sicht“ vom 18. Mai. „Der Jubel von Frau Weinke in ihrem Kommentar ist für uns befremdlich“, heißt es in der Stellungnahme. Der Mobilitätspakt würde jetzt endlich die Lösung einer unendlichen Geschichte präsentieren, zitiert die BI. Die Ebnater Steige werde ausgebaut und zur Entlastung Unterkochens soll die Pulverturmtrasse beitragen.

Die Bürgerinitiative Unterkochen habe die Pulverturmtrasse nicht gefordert. Die Position der BI sei eindeutig:

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: