„Schlamm so zäh wie Gummi“

Willis Krieg (4) Willi Klumpp aus Aalen nahm am brutalen Überfall auf die Sowjetunion teil. Im September erkennt Willi, dass dieser Feldzug lange dauern wird.

Aalen

Fast wöchentlich schrieb Willi seinen Eltern nach Aalen Briefe, die heute im Stadtarchiv verwahrt werden. Sie dienen als mahnende Erinnerung, wie leicht sich gerade junge Menschen von faschistischen Ideologien verführen ließen und lassen.

Frühherbst 1941: Während in der Ukraine die Schlacht um Kiew tobt, ist die Front bei Smolensk nahezu erstarrt. Für den Obergefreiten Willi Klumpp, Flak-Führer und neuerdings Träger des Eisernen Kreuzes zweiter Klasse, sind es ruhige und geradezu langweilige Wochen. Man lässt es sich gut gehen: „Heut gab’s Gansbraten und Hühnerbraten, alles zusammen; wir haben gestern bei unserer Rückkehr

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: