Gerätewart dreht Übungsvideos

Corona-Pandemie Wie die Feuerwehrkameraden aus Wasseralfingen sich ohne regelmäßige Treffen derzeit mit kreativen Lösungen behelfen, um für den Ernstfall bereit zu sein.

Aalen-Wasseralfingen

Die Corona-Krise beherrscht in Deutschland das Tagesgeschehen. Hiervon ist auch die Freiwillige Feuerwehr Wasseralfingen nicht verschont geblieben. Seit Mitte März können sich die Kameraden nicht mehr regelmäßig zum Üben treffen.

Für Gerätewart Stefan Maier ist diese Situation ein Problem: „Wir haben sehr moderne Technik, die regelmäßiges Training erfordert.“ Um das Problem zu beheben, ist ihm eine Idee gekommen. „Aus Langeweile und Spaß habe ich mir eine Challenge überlegt“, erzählt er. Diese Herausforderung sollte die Kameraden auf eine lustige Weise zum Üben alleine motivieren.

Hierfür

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: