Starkes Interesse am neuen Förderprogramm

Leader-Jagstregion Startschuss für 17 Kleinprojekte im Regionalbudget. Diese Ideen werden gefördert.

Rosenberg. Einen großen Andrang gab es auf das neue Regionalbudget der Leader-Aktionsgruppe Jagstregion: Vereine, Kleinunternehmer und Kommunen reichten insgesamt 37 Anträge mit einem Förderbedarf von rund 430 000 Euro ein. Das teilte die Leader-Jagstregion in einem Schreiben mit. 17 Projekte erhielten demnach den Zuschlag aus dem Förderprogramm.

Das Regionalbudget sei ein neues Förderinstrument, das Kleinprojekte bis 20 000 Euro in den 27 Mitgliedsgemeinden der Jagstregion unterstütze. Es werde vom Bund und dem Land Baden-Württemberg finanziert und vor Ort über den Leader-Verein Bürgerschaftliche Regionalentwicklung Jagstregion nach

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: