Grüne stellen eigenes Mobilitätskonzept vor

Verkehr Das sind die Positionen zur Brenzbahn und zu einem weiteren Albaufstieg.

Aalen. Die Grünen haben das gemeinsame Vorgehen der Kreise Heidenheim und Ostalb sowie der Städte und Gemeinden Aalen, Heidenheim, Oberkochen und Königsbronn gelobt, aber das vorliegende erste Mobilitätskonzept als zu unkonkret und nicht nachhaltig genug bezeichnet. Die Partei hat nun ein eigenes, „grünes Mobilitätskonzept“ vorgelegt.

„Wir freuen, uns dass die Diskussion über die Mobilität der Zukunft Fahrt aufnimmt“, sagt Volker Grab, Fraktionsvorsitzender der Partei im Kreistag. „Ohne enge Bindung an das Land wird das Konzept jedoch nur Stückwerk bleiben.“ Die Landesregierung mit dem grünen Verkehrsminister

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: