BI-Unterkochen hält an Plänen fest

Verkehr Gegenwind aus Unterkochen: Die Bürgerinitiative bezieht Stellung zum geplanten Mobilitätspaket auf der Ostalb und im Kreis Heidenheim.

Aalen-Unterkochen. Die Bürgerinitiative (BI) Unterkochen nimmt Stellung zum Thema Mobilitätspaket auf der Ostalb und im Kreis Heidenheim.

„Es ist tröstlich und schmerzstillend, wenn man von seiner Nachbargemeinde ‘Nachhilfeunterricht’ erhält, was für den verkehrsbelasteten Stadtbezirk gut oder weniger gut wäre“, schreibt die BI in einer Mitteilung an die Redaktion.

Die BI-Mitglieder seien erstaunt über das „Glockengeläut“ aus Oberkochen zum „Anstoß“ für den Albaufstieg von der Tallage B 19 zur Autobahn 7.

„Der gut gemeinte ‘Anstoß’ kommt leider 30 Jahre zu spät. Und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: