Corona: Die Lage im Ostalbkreis

Kreistag Wie Landrat Klaus Pavel die aktuelle Situation einschätzt und wie es mit den beiden ärztlichen Notfallzentren in Aalen und Gmünd weitergeht, die nicht in Betrieb gehen mussten.

Aalen.

Es war so etwas wie eine Corona-Zwischenbilanz, die Landrat Klaus Pavel am Dienstag dem Kreisrat in der Stadthalle präsentierte. Im Hintergrund prangte ein Diagramm, wie ein Mahnmal der Krise: Verschiedenfarbige Linien nach oben, die den Verlauf der Epidemie im Ostalbkreis symbolisierten. Eine davon ist seit einigen Wochen wieder auf dem Weg nach ganz unten. 53 aktiv Infizierte verzeichnet der Ostalbkreis am Dienstag. „Nur noch“, sagte Pavel dazu. Die erste Phase der Epidemie scheint überstanden zu sein.

Dafür bekam die Landkreisverwaltung von allen Fraktionen – mit einer Ausnahme – großen Dank ausgesprochen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: