Großmutter wird Entführung vorgeworfen

Justiz Ein kompliziertes Familiendrama beschäftigte das Aalener Amtsgericht.

Aalen. Mit einem verworrenen Familiendrama musste sich das Amtsgericht Aalen auseinandersetzen. Nachdem eine 55-Jährige mit ihrer Enkelin nach Russland ausgereist war, wurde gegen sie ein Strafbefehl wegen der Entziehung Minderjähriger erlassen. Diesem widersprach sie, sodass es zu einem Gerichtsverfahren kam.

Zu Beginn des Prozesses klärte Richter Martin Reuff zunächst die komplizierten Familienverhältnisse der Angeklagten. Diese sei seit 14 Jahren verheiratet, lebe derzeit aber in Trennung. Sie habe unter anderem eine erwachsene Tochter, die in Russland wohnt.

Deren Tochter wiederum adoptierte der in Aalen lebende Mann der Angeklagten.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: