Kita-Öffnung: Eltern hoffen auf einen Tag zum Durchatmen

Corona-Krise Nach und nach sollen möglichst viele Kinder wieder die Kitas besuchen können. Wie Aalener Einrichtungen damit umgehen.

Aalen

Endlich wird die Kinderbetreuung ausgeweitet. Endlich nicht mehr nur Notbetreuung, endlich etwas Entlastung, etwas erledigen können, ohne die Kinder nebenbei betreuen zu müssen. Das haben sich viele Eltern wohl von den neuesten Entscheidungen des Kultusministeriums erhofft. Doch die Realität ist komplex.

Das Kultusministerium gibt Kommunen die Möglichkeit, die Kitas mit bis zu 50 Prozent der Plätze stufenweise wieder zu öffnen. Und da haben vorerst die Kinder Vorrang, die eine Notbetreuung benötigen, weil Eltern in systemrelevanten oder präsenzpflichtigen Berufen arbeiten. Dann sind Kinder an der Reihe,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: