Der Traum des SV Ebnat ist erfüllt

Vereine Der neue Kunstrasenplatz erweitert die Möglichkeiten für den Sportbetrieb und vor allem für die Jugendarbeit immens.

Aalen-Ebnat

Die Realisierung hat zwar viel Zeit, Geduld und Energie gekostet und auch manchen Ärger bereitet. Aber wir sind stolz, dass wir den Platz jetzt haben. Das ist die große Belohnung für den Aufwand. Alles ist so geworden, wie wir uns das vorgestellt haben“, fassen die vier Vorstände Lothar Weber, Eberhard Amarein, Dietmar Förstner und Gabi Vetter die Fertigstellung des nach eigenen Worten „Jahrhunderprojektes für den SV Ebnat“ zusammen. Außergewöhnlich: Bauherr ist der Verein selbst.

Genau 695 000 Euro betragen die Gesamtkosten. Zuschüsse gibt es von der Stadt und dem WLSB. Rund 300 000 Euro stemmt der SV.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: