Wie der neue Dorfplatz aussehen könnte

Gemeinderat Schwabsberger Räte machen sie vor Ort ein Bild. Auch um Corona geht es.

Schwabsberg. Mit dem Abbruch der Hofstelle Hutter mitten im Kerngebiet von Schwabsberg lässt sich nun der hier angedachte Dorfplatz als neuer Mittelpunkt des Ortes erahnen. Durch Wegfallen des Gebäudes bekommt die Kirche St. Martin einen neuen Stellenwert und ist genauso ein Hingucker wie der Blick in die entgegengesetzte Richtung über den Ortsrand hinaus bis hin zum Albtrauf. Diesen Blick genossen die Gemeinderäte und ließen sich von Bürgermeister Christoph Konle über den Sachstand des Abrisses informieren.

Ein erster Dank ging an Eugen Hutter, der die Hofstelle zur Verfügung gestellt hatte, an dem nun die Mitte der Begegnungen entstehen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: