Kindergarten wird zum Kinderhaus

Gemeinderat In Essingen sind Kindergartenplätze rar. Die Gemeinde will nun rasch ein größeres Betreuungsangebot schaffen.

Essingen

In den Essinger Kindergärten wird’s eng. „Es gibt mehr Kinder, kleinere Gruppen und die Jungen und Mädchen sind länger im Kindergarten“, sagte Bürgermeister Wolfgang Hofer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Das bedeutet: Neue Betreuungsplätze müssen geschaffen werden. Dafür wird der bereits vorhandene Kindergarten St. Christophorus zum Kinderhaus ausgebaut. Aus den bisher zwei Gruppen werden fünf gemacht.

Kosten wird die Maßnahme etwa 2,7 Millionen Euro, wie Hofer bilanzierte. „Die Obergrenze liegt bei drei Millionen Euro.“

Das ist geplant: In den Sommerferien solle das Gebäude Bahnhofsstraße

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: