Wassersäcke für Bäume in Bartholomä

Bewässerung Das neue System entlastet den Bauhof und kommt vor allem bei Neupflanzungen zum Einsatz.

Bartholomä. An öffentlichen Bäumen im Dorfgebiet stecken seit Kurzem sogenannte Bewässerungssäcke. Die Gemeindeverwaltung hat dieses neue Bewässerungssystem vor allem bei den Neuanpflanzungen, aber auch bei bestehenden Bäumen angelegt. In den Zeiten, in denen zunehmend trockene und wärmere Sommer gegeben sind, steige der Aufwand für den Bauhof für die Bewässerung der Bäume und Pflanzen ständig. An extrem heißen Tagen müsse teils mehrmals bewässert werden. Daher habe die Gemeindeverwaltung sich für ein neues Bewässerungssystem entschieden, das nun zunächst 25 öffentlichen Bäumen zugutekommt.

Weniger Personalaufwand

Mithilfe

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: