Ausverkauft mit 823 Zuschauern?

Fußball, Regionalliga Der VfR Aalen wagt das Experiment: Wie viele Fans haben in der Ostalb-Arena Platz, wenn ein Corona-Sicherheitsabstand von 1,5 Metern auf den Tribünen eingehalten wird.

Maximal 12 215 Zuschauer passen mit der neuen Osttribüne in die Ostalb-Arena. Und beim VfR Aalen ist man zuversichtlich, dass ab der neuen Saison wieder unbegrenzt Fans ins Stadion dürfen und ein normaler Spielbetrieb mit Zuschauern, Bier und Bratwurst erlaubt ist. Trotzdem hat Geschäftsstellenmitarbeiter Louis Vosse ein spannendes Experiment durchgeführt.

Er hat ausgerechnet, wie sich das Fassungsvermögen der Arena verändert, wenn bei allen Zuschauern ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten werden muss. Das Ergebnis ist verblüffend.

Ausgestattet mit einem Meterstab ist Vosse auf die Tribünen gegangen. Weil’s einfacher

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: