DRK Essingen mit neuer Bereitschaftsleitung

Hauptversammlung Lene Schmadlak und Wilfried Ribnitzky werden für 65 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Essingen. Ein neuer Bereitschaftsleiter wurde bei der Hauptversammlung des DRK Essingen – die noch vor Corona war – eingesetzt. Florian Lächele übernimmt dieses Amt, wie das Essinger Deutsche Rote Kreuz mitteilte. Vertreten werde Lächele durch Pascal Klemmer.

Die Vorsitzende Brigitte Meck ließ bei der Hauptversammlung das vergangene Jahr Revue passieren. „Das DRK Essingen war im vergangenen Jahr intensiv gefordert. Eine große Aufgabe war etwa der Sanitätsdienst für die verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen rund um die Remstal-Gartenschau“, sagte Brigitte Meck. „Für uns stand nicht nur die reine Betreuung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: