Wie das Haus der Jugend wieder öffnet

Freizeit Die neue Corona-Verordnung ermöglicht einige Angebote – aber mit Auflagen.

Aalen. Das Sozialministerium macht mit einer neuen Corona-Verordnung einen eingeschränkten Betrieb für Kinder- und Jugendhäuser möglich. Schrittweise öffnet damit auch das Haus der Jugend. Wegen der geltenden Abstandsregelungen und der begrenzten Anzahl von Personen in geschlossenen Räumen wird vorerst mit einem eingeschränkten Kursangebot im größten städtischen Jugendhaus gestartet, informiert die Stadt Aalen in einer Pressemitteilung.

Folgende Kurse finden ab sofort bis zu den Sommerferien statt:

montags, 14 bis 16 Uhr: Bau einer „Green Chill-Out-Area“ ab 12 Jahren. Montags, 16 bis
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: