Bau-Pendler sollten entlastet werden

Bauwirtschaft Bauarbeiter pendeln häufiger und weiter als andere Arbeitnehmer. Die IG Bau fordert deshalb eine Entschädigung im nächsten Tarifvertrag. Das ist der aktuelle Stand der Verhandlungen.

Aalen

Sie sitzen morgens bereits für im Auto und sind oft erst abends später wieder zu Hause: Ein Großteil der rund 3.800 Bauarbeiter im Ostalbkreis nimmt weite Pendelstrecken in Kauf - ohne die Zeit für die Fahrerei bezahlt zu bekommen. „Bauarbeiter zählen zu den Rekord-Pendlern in der Region. Um zur Baustelle zu kommen, haben sie nicht nur besonders weite Wege. Die Einsatzorte ändern sich auch ständig. Darunter leiden Familie, Freunde und Freizeit“, sagt Mike Paul, Bezirksvorsitzender der Gewerkschaft IG BAU Stuttgart. Erstmals soll es nun eine Entschädigung der sogenannten Wegezeiten am Bau

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: