Nur die Meister steigen auf

Fußball Beim virtuellen außerordentlichen WFV-Verbandstag befürwortet über 90 Prozent der Delegierten die Vorschläge des Verbandes. Ein Aufsteiger, keine Relegation, kein Absteiger.

Die Fußballsaison ist zu Ende. Zumindest was den Ligabetrieb betrifft. Der WFV-Pokal soll noch ausgespielt werden, um den Teilnehmer des DFB-Pokals zu ermitteln. Auch die Bezirkspokalwettbewerbe in den Bezirken können noch ausgespielt werden. Es steigen aber nur die durch die Quotientenregel ermittelten Meister auf. Die Zweitplatzierten, die eine Aufstiegschance über eine Relegation erhalten hätten, erhalten diese in dieser Saison nicht. Absteiger gibt es keine.

Dies ist das Ergebnis des virtuellen außerordentlichen Verbandstages des Württembergischen Fußballverbandes, das WFV-Präsident Matthias Schöck

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: