Migranten fit für die Pflege machen

Ausbildung Der Verein Jugendberufshilfe im Ostalbkreis (AJO) führt in einem Projekt an die Berufsbilder heran.

Aalen. Die Menschen werden immer älter. Gleichzeitig steigt die Nachfrage nach professioneller Pflege und Unterstützung im Alltag. Doch Fachkräfte sind rar, immer weniger Menschen entscheiden sich für eine Ausbildung in der Pflege. Mit dem Projekt „care4future“ unterstützt die Aktion Jugendberufshilfe im Ostalbkreis (AJO) interessierte Menschen mit Migrationshintergrund sowie Geflüchtete dabei, eine Ausbildung in der Pflege zu absolvieren. Es bestehe dringender Handlungsbedarf, zusätzliche Zielgruppen wie Geflüchtete, Migranten, Berufsrückkehrer, Alleinerziehende oder Langzeitarbeitslose für den Pflegebereich zu interessieren,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: