Der Künstlermönch Pater Hugo ist tot

Nachruf Benediktiner Pater Hugo Weihermüller starb am Sonntag im Alter von 85 Jahren.

Neresheim. Pater Hugo (Wolfgang) Weihermüller ist tot. Der Benediktinerpater, der sich mit seinem künstlerischen Werk ebenso einen Namen gemacht hat, wie mit seinem unermüdlichen Wirken als Organist der Abteikirche, starb am Sonntagfrüh, 21. Juni, im Alter von 85 Jahren in Ellwangen. Dort lebte er seit Oktober 2016 – seiner Krankheit wegen – im Altenpflegeheim der Sankt-Anna-Schwestern.

Pater Hugo Weihermüller ist am 20. September 1934 in Aalen geboren. Nach der Grundschule in der Kocherstadt besuchte er zunächst das Ellwanger Peutinger-Gymnasium. Währenddessen lebte er dort im Internat Borromäum (bischöfliches Konvikt),

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: