IHK fordert Nachschärfungen

Konjunktur 130 Milliarden Euro ist das Maßnahmenpaket der Regierung schwer. Die IHK begrüßt es, fordert aber Nachjustierungen. Den Auswirkungen der Corona-Krise will die Kammer mit einem Zukunftsforum begegnen.

Heidenheim

Aus Sicherheitsgründen musste die für 19. März angesetzte Sitzung der Vollversammlung der IHK abgesagt werden. Jetzt wurde der Termin mit einem Novum nachgeholt – noch nie tagte das Gremium online. So behandelte die Versammlung das Konjunktur- und Zukunftspaket der Bundesregierung. Im Ansatz als richtig und wichtig eingestuft, bestehen bei der IHK „Zweifel“ bei der Praxistauglichkeit und Wirksamkeit der Mehrwertsteuersenkung. Hier sollte laut Kammer nachgeschärft werden. Weiterhin wurde ein regionaler Maßnahmenkatalog – etwa das IHK-Zukunftsforum – vorgestellt.

„Die eingetretenen und absehbaren

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: