Wie Fische leichter reisen können

Gemeinderat Die Natur war das Thema in der Sitzung in Riesbürg. Bäume und Fische sind den Räten wichtig.

Riesbürg. Seit fünf Jahren ist die Fischaufstiegsanlage an der Walkmühle immer wieder Thema im Gemeinderat Riesbürg – auch in der Sitzung am Mittwochabend. Nun wurde die Anlage in Auftrag gegeben. Die Fische sollen durch die Fischtreppe von Nördlingen kommend bis Aufhausen an die Egerquelle schwimmen können.

Die beratenden Ingenieure haben die Bauarbeiten ausgeschrieben und der Riesbürger Gemeinderat hat in der Sitzung der Firma Zehe aus Burkardroth den Zuschlag gegeben. Auch regionale Anbieter gaben ein Angebot ab, bestätigte Bürgermeister Willibald Freihart auf Anfrage. „Doch diese waren teurer.“

Der Baubeginn soll

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: