Böbinger Fahrdienst ab 15. September unterwegs

Corona Elisabethenverein will das Angebot mit einem stark eingeschränktem Konzept wiederbeleben.

Böbingen. Wie will und kann der organisierte Fahrdienst des Elisabethenvereins Böbingen auf das aktuelle, leichte Abklingen der Coronapandemie reagieren? Nichts zu überlegen gab es nämlich nach Ansicht des Vereins zunächst im März dieses Jahres, als ein bis dahin unbekannter Virus erst lokal einzelne Länder, dann die ganze Welt erschreckte. Darauf habe es zu Recht nur eine Antwort geben können: Alles öffentliche und auch ein großes Stück weit das Privatleben auf „Null“ herunterzufahren. Und nun?

Nachdem jetzt langsame Besserungen eingetreten seien, stellten sich auch die Mitwirkenden des Fahrdienst die schwierige Frage:

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: