Bei Bosch AS dauern die Verhandlungen an

Automobilzulieferer Die 16. Verhandlungsrunde geht in die Verlängerung: Nachdem am Freitag bis spät in die Nacht verhandelt wurde, geht es an diesem Montag weiter. 

Schwäbisch Gmünd

Aufreibende Verhandlungen beim Automobilzulieferer Bosch Automotive Steering (AS) in Schwäbisch Gmünd. Bereits zum 16. Mal seit Oktober 2019 haben sich am Freitag Vertreter der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite getroffen, um über die Zukunft des Standorts zu sprechen. Die Verhandlungen dauerten bis in die Nacht. Im Raum steht weiterhin die Streichung von insgesamt 2100 Stellen bis zum Jahr 2026. Derzeit sind bei Bosch AS in Schwäbisch Gmünd noch 4600 Menschen beschäftigt. Als Bosch den bisherigen ZF-Standort im Jahr 2015 übernommen hatte, hat die Zahl der Beschäftigten noch bei

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: