Kunsthalle Tübingen

Fremdeln mit dem Museum

„We Make It Happen“ gibt einen Überblick über das vielseitige Werk von Daniel Knorr. Doch dieses sprengt den Rahmen der Ausstellung.
Ein bisschen geschafft wirkt Daniel Knorr, als er vor der Eröffnung seiner Ausstellung durch die Kunsthalle Tübingen geht. Nur rund eine Woche hatten er und sein Team Zeit für den Aufbau. Es seien „schöne Räume, die mir wahnsinnig Spaß gemacht haben“, freut sich Knorr – ein großes Lob. Denn „We Make It Happen“ ist die erste institutionelle Schau des deutsch-rumänischen Künstlers in Deutschland. Lange habe dieser sich gegen eine Musealisierung gewehrt, sagt Kunsthallen-Direktorin Nicole Fritz. Was auch daran liege, dass sich sein Werk einer klaren Kategorisierung verschließt: Er ist Maler, Bildhauer, Fotograf,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: