Kommentar Guido Bohsem über europäische Identität

Luft nach oben

Es gibt einiges zu richten in diesem Europa nach der Corona-Welle des Frühjahres. Wer die hochtrabenden Pläne des Kontinents als Gegenspieler zu den Weltmächten USA und China mit kühlem Blick neben die Realität legt, stellt die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit sehr schnell fest. Es ist ja richtig, wirtschaftlich können die einzelnen Länder der EU nicht mit den Giganten aus Amerika und Asien mithalten. Doch wie weit der dafür notwendige Zusammenhalt tatsächlich gediehen ist, zeigt ein Blick auf die Grenzschließungen während der Corona-Zeit. Da gibt es, positiv formuliert, Luft nach oben. Hatten die Unternehmen schon durch
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: