Basketball

Die Medaillen überreicht der Erfolgstrainer persönlich

Berlin sichert sich im Finale gegen Ludwigsburg mit seiner neunten Meisterschaft das Double. Alba gewinnt alle zehn Spiele beim Corona-Turnier.
Kein Jubel mit den Fans – und doch unbändige Freude bei Alba Berlin: Unter strengen Corona-Regeln feierte der Hauptstadtklub beim außergewöhnlichen Finalturnier in München seine ersehnte neunte Meisterschaft. Anstelle eines Liga-Offiziellen hängte der stolze Alba-Trainer Aito Garcia Reneses seinen Basketballern die Medaillen um, Kapitän Niels Giffey holte die Trophäe selbst von einem Podest und stemmte sie im silber-blauen Konfettiregen in die Luft des zuschauerleeren Audi Dome. Berlin setzte sich am Sonntag in München mit 75:74 (42:35) auch im zweiten Endspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg durch und holte erstmals seit 2008 wieder
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: