Corona in Göppinger Schulen

Fünf Schülerinnen und Schüler haben sich angesteckt. Mitschüler und Lehrkräfte müssen sich isolieren. Alle Kontaktpersonen der Betroffenen werden getestet.
Die Schulen haben den Betrieb wieder aufgenommen. Nun gibt es im Kreis Göppingen an verschiedenen Schularten Neuinfektionen. Dem Gesundheitsamt wurden fünf Schülerinnen und Schüler gemeldet, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde. Getroffen hat es drei Schulen in Göppingen sowie zwei in Geislingen. Im bayerischen Kreis Neu-Ulm gibt es ebenfalls Infektionen an Schulen: Nach zwei Fällen in der Ulmer Nachbarstadt wurde ein weiterer Fall an einer Grundschule im wenige Kilometer entfernten Senden bekannt. Den Infektionsfall an der Göppinger Uhland-Grundschule hatte die Stadt bereits am Freitagabend öffentlich gemacht und angekündigt,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: