Rathaus soll saniert werden

Gemeinderat Im Abtsgmünder Rathaus ist es zu eng geworden. Für die Teilaufstockung und Erweiterung erhofft sich die Gemeinde Zuschüsse vom Land.

Abtsgmünd

Im Abtsgmünder Rathaus herrscht Platzmangel – daher soll es bald umgebaut werden. Um dafür Zuschüsse vom Land zu erhalten, hat der Gemeinderat nun eine Änderung des Sanierungsgebiets Abtsgmünd-Nord beschlossen.

„Es zwickt und zwackt überall“, sagt Bürgermeister Armin Kiemel in der jüngsten Gemeinderatssitzung, „einige Mitarbeiter sind schon seit Jahren beengt untergebracht“. Die Zahl der Teilzeitbeschäftigten und Auszubildenden wachse. Gleichzeitig gebe es derzeit unter anderem keine Besprechungszimmer mehr oder andere separate Räume.

Immer wieder führen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: