Lindenfarb: Auftragslage angespannt

Insolvenz Der Textilveredler bleibt in prekärer Lage – Die Löhne sind für drei Monate gesichert.

 

Aalen. Beim insolventen Textilveredler läuft die Sanierung nach dem Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung vor knapp zwei Wochen weiter. Allerdings ist die Auftragslage „weiter sehr angespannt“, wie Ingo Schorlemmer, Sprecher der zuständigen Kanzlei Schultze & Braun erklärt.

„Gerade im Bereich der Automobilindustrie, die bei Lindenfarb ein wichtiger Umsatzträger ist, verharren die Abrufzahlen weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau.“ Es werde darauf ankommen, wie schnell und in welchem Umfang die Automobilindustrie nach dem weltweiten Produktionsstopp ihre Werke nun wieder hochfährt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: