Überragende Defensive bringt den Titel

Fußball, Kreisliga B IV Der FSV Zöbingen wurde ungeschlagen und mit nur fünf Gegentreffer mit zehn Punkten Vorsprung Meister der Kreisliga B IV. Und das nach nur 14 absolvierten Partien.

Die Zahl 0,36 birgt den Schlüssel zum Erfolg des FSV Zöbingen. Denn nur 0,36 Gegentore pro Spiel kassierte die Elf von Trainer Udo Berroth in den 14 absolvierten Partien der BIV-Saison.

Gepaart mit satten 45 erzielten Treffern, führte das zu einer fast makellosen Bilanz: Zwölf Siege und zwei Unentschieden brachten dem FSV zehn Punkte Vorsprung auf die gesamte Konkurrenz - und nach dem coronabedingten Saisonabbruch nun den Titel. „Es ist ein Erfolg, der absehbar war“, sagt Abteilungsleiter Stefan Gall selbstbewusst. Schließlich habe man nach einer starken Rückrunde mit dem Erreichen der Relegation im Vorjahr diese Leistung bestätigen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: