Sollen wir jetzt alle zu Aktionären werden?

Aktienexperte Herbert Fischer, Vorstand des Wasseralfinger Aktienclubs, nimmt im Gespräch Stellung zur aktuellen Lage an den Finanzmärkten.

Aalen-Wasseralfingen

Herr Fischer, wir befinden uns in stürmischen Zeiten. Während sich die Länder der Weltgemeinschaft mit milliardenschweren Hilfsprogrammen überbieten, hat sich die Realwirtschaft scheinbar von der Börse entkoppelt. Wie schätzen Sie die derzeitige Lage ein?

Herbert Fischer: Die Börse läuft ja der Realwirtschaft um circa sechs bis zwölf Monate voraus. Die Hilfsprogramme werden von der Börse auch als Vertrauensvorschuss gesehen. Daraus resultieren auch die positiven Wachstumsprognosen für die zweite Jahreshälfte und das Jahr 2021. Es wird aber erhebliche strukturelle Veränderungen zwischen und innerhalb der Branchen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: