Mehr Mitarbeiter als Bewohner in der Ellwanger LEA

Flüchtlingsunterbringung Die Bewohnerzahl der LEA Ellwangen ist derzeit extrem niedrig. Berthold Weiß nennt die Ursachen.

Ellwangen. In der LEA Ellwangen sind aktuell nur 92 Personen untergebracht. Die Gründe dafür erklärt LEA-Leiter Berthold Weiß im Interview mit Gerhard Königer.

Ist die Bewohnerzahl so niedrig, weil akute Coronafälle in der LEA sind?

Berthold Weiß: Die LEA Ellwangen ist seit Wochen Corona-frei. Aktuell sind weder Bewohnerinnen und Bewohner noch Beschäftigte infiziert oder Kontaktperson. Die niedrige Belegung resultiert zum einen daraus, dass über 500 Personen, die in Quarantäne waren, einen Transfer in die vorläufige Unterbringung der Stadt- und Landkreise erhielten. Zum anderen war die Zahl der Direktzugänge nach Deutschland aufgrund

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: