Vizepräsidentin besucht OB Dambacher

Bildungscampus Stadt und Bundessprachenamt planen gemeinsame Veranstaltungen.

Ellwangen. Die Vizepräsidentin des Bundessprachenamtes, Maria-Anna Wessel, war kürzlich zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Michael Dambacher. Mit dem Sprachenzentrum Süd hat das Bundessprachenamt (Sitz in Hürth bei Köln) seit Mai 2008 in der Reinhardtkaserne einen dezentralen Standort. Es ist zuständig für die Sprachausbildung in Englisch und Französisch für Angehörige der Bundeswehr sowie für Mitarbeiter des Bundes und der Länder.

Im Gespräch mit Dambacher, MdB Roderich Kiesewetter und dem Konversionsbeauftragten Ulrich Nagl ging es um die Zukunft des Bundessprachenamtes. Das soll in Ellwangen einen wichtigen Teil des neuen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: