Pläne der Stadt für die DaHeimattage

Kulturamt Am 25. Juli gibt es Ochsenbraten zum Mitnehmen. Das Rotochsenbier dazu wird bis 17. Juli ausgegeben.

Ellwangen. Auch wenn die Heimattage auf dem Schloss abgesagt sind, den Ochsenbraten vom Spieß gibt es doch. Ausgegeben wird er am Samstag, 25. Juli, von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Schlossküche. Das Fleisch kommt von Anton Wolf aus Neunheim und wird von der Bürgergarde zubereitet. Auf den Tisch - zu Hause - kommen maximal 450 Portionen, unter 200 Vorbestellungen wird die Braterei nicht angeworfen.

Der Braten kann ausschließlich gegen vorab bezahlte „Ochsenbraten-Bezugsscheine“ in drei Zeitzonen im Schloss abgeholt werden und wird mit Schupfnudeln in einheitlicher Verpackung ausgegeben. Eigenes Geschirr oder Tupperware dürfen nicht

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: