Leitstellen-Bau rege diskutiert

Bürgerinformation Öffentliche Vorstellung des Planentwurfs für eine neue Rettungsleitstelle des DRK im Greut. Wie die Anlieger reagieren.

Aalen

Muss das sein“, werde er mitunter gefragt, eröffnete DRK-Kreisverbandsvorsitzender Dr. Eberhard Schwerdtner die Info-Veranstaltung des DRK-Kreisverbands Aalen zum beabsichtigten Bau einer neuen Leitstelle im Greut. „Ja es muss sein“, lautet die Antwort Schwerdtners. Nach 40 Jahren sei die Rettungsleitstelle in die Jahre gekommen und die Anforderungen an neue Technik seien überbordend. Schließlich sei man auch zuständig für die gesamte Region Ostwürttemberg.

Man habe bislang ein gutes Verhältnis zur Nachbarschaft im Greut und dies solle auch so bleiben, betonte Schwerdtner.

70000 Rettungseinsätze pro Jahr würden

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: