Eller und Traub: Zoff in Oberkochen

Streit Was dahinter steckt und wie der Bürgermeister jetzt reagiert.

Oberkochen. Eine Auseinandersetzung zwischen Jo Eller, Bürgermeister Peter Traub und Richard Burger schlägt hohe Wellen. Vorläufiger Höhepunkt: Ellers Anwälte haben eine Abmahnung an Traub geschickt. Der Bürgermeister wiederum kündig an, rechtlich dagegen vorzugehen. „Die Sache wird vor Gericht landen“, sagt er.

Von vorne: Eller war Vorsitzender des Vereins „Kinder von der Straße“. In 22 Fällen veruntreute er Geld des Vereins. Zu dieser Ansicht gelangte das Aalener Amtsgericht, das ihn im Oktober 2017 zu einer Freiheitsstrafe von zehn Monaten verurteilte und die Strafe zur Bewährung aussetzte. Inzwischen engagiert

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: