Letzte Ruhestätte unter zwei Hainbuchen

Bestattungskultur Waldstetten investiert 24 000 Euro in den Wißgoldinger Friedhof.

Waldstetten-Wißgoldingen. Die Bestattungskultur hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Die Nachfrage nach Urnenbestattungen steigt. In so mancher Gemeinden liegt dieser zwischenzeitlich bei einem Anteil von 90 Prozent. „Meist ist es den Angehörigen wichtig, dass keine aufwändige Grabpflege erfolgen muss. Auch, weil viele Hinterbliebene nicht mehr im Ort wohnen“, sagt Carolin Thurner vom Bezirksamt in Wißoldingen.

In der Gemeinde Waldstetten wurde nun auf diesen neuen Bedarf eingegangen. „Der Friedhof liegt uns sehr am Herzen. Ist er doch ein Ort, der Ruhe ausstrahlen, Trauer zulassen und auch gleichzeitig ein Park

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: