Demütig trotz namhafter Neuzugänge

Fußball, Landesliga Trainingsauftakt beim SV Neresheim mit acht Neuen. Trainer Manfred Raab wehrt sich gegen den Rolle des Geheimfavoriten: „Wir haben viele Leistungsträger verloren.“

Ein ehemaliger Zweitligaprofi. Dazu zwei weitere Spieler aus der Oberliga – der SV Neresheim rüstet für die kommende Saison in der Fußball-Landesliga mächtig auf. So jedenfalls scheint es auf den ersten Blick. Trainer Manfred Raab jedoch widerspricht vehement. „Alle sehen nur die neuen Spieler. Ja, das sind sicherlich keine gewöhnlichen Zugänge. Aber alle vergessen, dass wir auch neun Abgänge haben – darunter einige Leistungsträger.“

Jene namhaften Neuzugänge standen am Dienstagabend beim Auftakttraining erstmals mit auf dem Platz. Einer davon hat auch gleich gezeigt, dass er mehr ist als nur eine Alternative

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: