Bilger vermisst die Zweikampfhärte

Fußball, Testspiel Die TSG Hofherrnweiler gewinnt gegen die SG Bettringen mit 3:2 (1:1).

Erster Sieg im ersten Testspiel: Die TSG Hofherrnweiler hat zum Auftakt knapp mit 3:2 (1:1) gegen den ambitionierten Bezirksligisten SG Bettringen gewonnen. Benjamin Bilger hat viel Positives gesehen. „Es bleibt aber auch noch jede Menge Arbeit bis zum Saisonstart“, stellt der Trainer klar.

Zu Beginn der ersten Halbzeit liefen die Gäste aus Bettringen aggressiv an. Die höherklassige TSG versuchte trotzdem, das Spiel zu machen. Es dauerte aber zu lange, bis der Ball in die freien Räume gespielt wurde. Nach 20 Minuten dann die Führung für die unterklassige SG. TSG-Keeper Philipp Röhrle klatschte eine Flanke vor die Füße von

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: