Wespels Wort-Wechsel

Viele Mäuse im Haus

Manfred Wespel über Mehrdeutigkeit und deutschen Wortschatz

In der Technik, der Wissenschaft, der Politik, dem Sport und der Kunst gibt es immer wieder neue, bisher nicht bekannte Produkte, Ideen, Entwicklungen und Entdeckungen, die zwar mit dem vorhandenen Vokabular umschrieben werden können, aber oft umständlich klingen. Was ist „ein Gerät, mit dem man den Zeiger auf dem Bildschirm steuern kann“? Letztlich braucht man dafür ein kurzes, griffiges Wort. Warum erfindet man nicht einfach ein ganz neues, es gibt schließlich noch eine Vielzahl nicht genutzter Lautverbindungen, etwa Barc, Blez, Krüf, Kraf …? Warum wird das Gerät „Maus“ benannt, obwohl dieses Wort bereits

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: