Familienereignis löst Corona-Anstieg aus

Pandemie Mehrere Schulen und Kindertagesstätten sind betroffen. Landrat Klaus Pavel mahnt, Abstands- und Hygieneregeln konsequent zu beachten.

Schwäbich Gmünd. Schwäbisch Gmünd ist die Ursache für den aktuellen Anstieg der Coronazahlen im Ostalbkreis. Allein seit Mittwoch gibt es 26 Neuinfektionen. Hatte das Landratsamt am Mittwoch noch acht Covid-19-Erkrankte gemeldet, so waren es am Freitag bereits 34, teilte die Sprecherin des Landratsamtes, Susanne Dietterle, am Freitag mit. Diese neuen Coronafälle stünden alle „im Zusammenhang mit einer privaten Veranstaltung mit einer größeren Teilnehmerzahl“, sagte Landrat Klaus Pavel. Er betonte, dass es sich „nicht um eine zweite Welle“ handle, sondern um ein „lokal

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: