TE eröffnet neue Fabrik in Wört

Neubau Rund 50 Millionen Euro hat der Konzern an seinem Standort investiert – in eine Fabrik, die nicht nur den Konzern in die automobile Zukunft führen soll, sondern die gesamte Region.

Wört

Dass viele Versammlungen und Pressekonferenzen in Zeiten der Covid-Pandemie online oder telefonisch abgehalten werden ist inzwischen nicht mehr allzu selten. Doch nun hat der Zulieferkonzern TE Connectivity auf dieses Weise seine neue Fabrik in Wört eröffnet – rein virtuell auf seiner Webseite. Neben Videobotschaften von Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Landrat Klaus Pavel sowie Wörts Bürgermeister Thomas Saur gab es eine virtuelle Tour durch die Erweiterung des bestehenden Werks in Wört – schnell wird klar: Der Neubau hat es in sich.

Denn am nordöstlichen Rand des Ostalbkreises in unmittelbarer Nähe

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: