Bopfingen kann ehemaliges Lederfabrikareal kaufen

Stadtentwicklung Abgeordneter Winfried Mack will sich bei den Ministerien für die Ziele der Stadt einsetzen.

Bopfingen. Erstmals seit Jahrzehnten hat die Stadt Bopfingen die Chance, das alte Lederfabrikgelände zu erwerben. Das sagte Bürgermeister Dr. Gunter Bühler im Gespräch mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Winfried Mack, der am Freitag einen Gemeindebesuch absolvierte.

Seit Jahren wünscht sich Bopfingen eine neue Sport- und Veranstaltungshalle. Die könnte dort gebaut werden, wo jetzt die alte Jahnturnhalle steht. Das Lederfabrikareal dient der Stadt bislang als Park- und Logistikfläche für die Ipfmesse nebenan. Das soll auch so bleiben.

Ansprechpartner für den Kauf des Areals ist die Sparkasse in Mühlheim an der Ruhr. „Wir möchten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: