Das Unscheinbare berührt sie

Ausstellung Wie Eva Gentner, Artist in Residence der Karl-Heinz Knoedler-Stiftung, aus altem Gemäuer junge Ideen aufsteigen lässt.

Wenn man durch die Räume der Knoedler-Stiftung im Ellwanger Schloss geht, denkt man beim ersten Blick: Da ist ja gar nichts verändert. Erst nach und nach erkennt man, wie subtil und durchaus kritisch eine 28-Jährige mit dem Nachlass eines Künstlers umgeht, der im vorigen Jahrtausend seine Spuren hinterlassen hat.

Diese „viereckigen gerahmten Dinger“, mit denen Knoedler seinen Lebensunterhalt finanziert hat, lassen die junge Künstlerin relativ kalt. Die großen, oft recht düster anmutenden Ölbilder hat Eva Gentner im Turmzimmer stehen lassen. „Ich kann schon verstehen, dass solche Arbeiten entstehen, unter dem Eindruck

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: