Protest in bunten Farben

Kunst „Skirmish“ – eine Ausstellung des Leipziger Künstlers Christian Bold in der Galerie des Gmünder Kunstvereins.

Das war fast eine kleine Jubiläumsfeier zum 130. Geburtstag des Gmünder Kunstvereins: Die Ausstellungseröffnung „Skirmish“ mit Arbeiten des Leipziger Künstlers Christian Bold sprengte nach der Corona-Pause den üblichen Rahmen. Viel mehr Kunstfreunde als gewöhnlich verfolgten den Dialog zwischen dem Künstler und dem Vorsitzenden des Kunstvereins, Professor Dr. Klaus Ripper. Das musikalische Äquivalent lieferte die Band „Defenders of the Universe“ auf dem südlichen Kornhausplatz. Nördlich der Galerie engagierte sich der Verein „Sandtogether“.

Im Mittelpunkt aber die Bilder, zu denen gleichzeitig immer

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: