Wunsch nach einem Geh- und Radweg

Infrastruktur Warum die Bürgerinitiative für den Ausbau der Landesstraße L 1080 einerseits dankbar ist, dass der versprochene Ausbau nach Rotenhar kommt und andererseits Gesprächsbedarf hat.

Gschwend

Bei der Eröffnung des sanierten Abschnitts der Landesstraße L 1080 zwischen Frickenhofen und Eschach im Herbst war erneut bekräftigt worden, dass 2021 der Abschnitt zwischen Frickenhofen und Rotenhar von Grund auf erneuert werden soll. Für die Bürgerinitiative L 1080 stellt dieses kommende Vorhaben eine Zielgerade dar, die wegen der besonderen topografischen Situation und der damit verbundenen Straßenführung wichtige Weichenstellungen verlangt. Denn neben der engen Fahrstraße und einer längeren Gefällstrecke gibt es entlang des 1,2 Kilometer langen Straßenstücks keinerlei Geh- oder Radweg. Oft bleibt nur ein kühner Sprung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: