Telenot trotzt Krise mit Innovationen

Sicherheitstechnik Das Aalener Traditionsunternehmen kündigt zahlreiche neue Produkte an. Damit will man neue Märkte erschließen und bestehende ausbauen. Zudem wurde die Firma erneut ausgezeichnet.

Aalen

Mitten in der Corona-Krise hat der Sicherheitstechniker Telenot angekündigt, in diesem Jahr zahlreiche Innovationen auf den Markt zu bringen. Dank der neuen Produkte will Telenot nicht nur die Position in den bestehenden Märkten ausbauen, sondern auch neue erschließen. Man wolle in allen Unternehmensbereichen „Standards in der Branche setzen“, so die Aalener Firma. „Wir entwickeln uns nicht nur zum Vollsortimenter, sondern systematisch zu einem der führenden Anbieter im Bereich der elektronischen Sicherheitstechnik“, präzisiert Marketing- und Vertriebschef Thomas Taferner. Zudem wurde Telenot zum zweiten Mal

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: