Wie die Feuerwehr in der Pandemie übt und löscht

Rettungswesen Die Coronaverordnung gilt auch für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Über Maskenpflicht und Abstandsgebote im Einsatz.

Ellwangen

Abstandsgebot, Maskenpflicht, Desinfektionsplan: Auflagen zum Infektionsschutz in der Coronapandemie sind nicht überall anwendbar. Bestes Beispiel ist die freiwillige Feuerwehr. Wie will man im Rettungseinsatz auf Abstände achten? Und bei den Übungen?

„Doch, das geht“, versichert Stadtbrandmeister Wolfgang Hörmann, der auch stellvertretender Kreisbrandmeister ist. Die Feuerwehr halte sich genauso an die Coronaverordnungen wie jeder andere auch.

„Am 12. März trafen sich der Kreisbrandmeister und seine Stellvertreter zur Dienstbesprechung, am gleichen Tag kam ich und mein Stellvertreter Rainer

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: